Spieler online 314
Höchste Spielerzahl 2126
EXP Rate
10.000x
Drop/Penya
8.000x
Patchversion
10.3.0
In Update 9.2 "Die Minen von Valen" erwarten euch neue Abenteuer! Patch 9.1 mit vielen Neuerungen und dem neuen Tempel von Vendari ist erschienen! Unzählige Herausforderungen in einzigartigen Instanzen erwarten dich! Rift-Portale zu neuen Welten haben sich geöffnet! Sammle Rift Doubloons für besonderen Loot! Erlebe die beliebtesten Städte von Madrigal im neuen Glanz! Bilde eine Gruppe und erreiche Top-Platzierungen in den wöchentlichen Ranglisten für Dungeons! Betreibe Handel mit anderen Spielern in einer riesigen Community und hoher Spielerzahl! Schließe tägliche Aufgaben in sieben unterschiedlichen Fraktionsgebieten ab!

Geschrieben von Yanoru



Das neuste Update enthält die lang gewünschte Clockworks Instanz, eine Überarbeitung der Shopsuche,
das Vergrößern/Verkleinern des Inventars Fensters, diverse Klassen Updates und vieles mehr!
Wir hoffen euch gefallen die Neuerungen und wünschen euch weiterhin viel Spaß auf Forsaken Kingdom!



  • In Darkon wurde eine neue Instanz für das tägliche Bezwingen von Lord Clockworks hinzugefügt.
  • Vor dem Eingang der Instanz steht "Eshylop" für eine neue tägliche Quest bereit.
  • Die tägliche Quest belohnt euch nach dem Abschluss der Instanz mit einer "Clockworks Rune".
  • Beim Bezwingen des Lord Clockworks erhaltet ihr den Buff "Savior of Clockworks", welcher eure EXP um 50% erhöht.
  • Der Instanz-Eingang wurde im Teleporter hinzugefügt und der Clockworks Verwalter wurde dorthin verschoben.
  • Die Instanz kann alle zehn Std. betretet werden. Premium-Spieler können die Instanz alle fünf Std. betreten.
  • Die Instanz ersetzt den täglich erscheinenden Worldboss "Lord Clockworks Alpha".

 
  • Die Fehler bei der Shopsuche wurden behoben und das System wurde mit weiteren Funktionen erweitert.
    • Items können nun ausführlicher gefiltert und schneller gefunden werden.
    • Die angezeigten Items können nun nach Preisen oder Menge sortiert werden.
    • Premium-Mitglieder können nun außerdem Items direkt aus der Shopsuche heraus erwerben.
  • Ein zusätzlicher Marktschreier für die Shop-Suche wurde in Darkon City platziert.
  • Mit der Tastenkombination "Shift+B" können Item- & Umgebungseffekte nun sofort an-/ausgeschaltet werden.
  • Das Inventar-Fenster kann nun frei vergrößert/verkleinert werden.
  • Für "Scroll of Pet Recovery (Valen)" und "Pet Energy (Valen)" werden nun valenische Kupfer benötigt (anstelle von Vote Coupons).
  • Die Anarchie Buffs "Verstärkung, Mächtige Kräfte, Segen des Glücks und Begabter Sammler" wurden auf 70 Perins angehoben.
  • In den Einstellungen kann nun die Kampfstellung nach einem Kampf automatisch rückgängig gemacht werden.
  • Beim Schmuggler wurde die Schrift der Item-Menge an das Inventar angepasst.
  • Sieben neue Fashion Hairs wurden beim Wächter des Colosseums für jeweils 400 Colosseum Token hinzugefügt.
  • Das "Little Doll (F)" Fashion Set wurde für 100m Penya beim Cash Shop NPC hinzugefügt.
  • Die Low/Mid Damage Puppen in der Arena spawnen nun zusätzlich in 5er Gruppen um AoE Tests zu machen.
  • Die "Scroll of Velocity" wurde in allen Instanzen deaktiviert.
  • Der Sprunghöhe-Boost der "Scroll of Velocity" wurde von 100 auf 80 gesenkt.
  • Die HP-Werte der Monster in Valen wurden um 20% gesenkt.
  • Die HP-Werte der Monster in Elysia wurden um 50% gesenkt.
  • Die Spawns der "Elysia Yeti" in Elysia wurden enorm angehoben (+200%).
  • Die Penya Drops der "Elysia Yeti" wurden um 20% angehoben.
  • Die Spawns der "Rabbit Pikeman" in Dark Rartesia wurden um 10% gesenkt.

Die Klassen-Updates für diesen Patch richten sich vor allem an die PvE-Balance. Bitte beachtet hierbei, dass es noch immer zu nachträglichen Änderungen in Hotfixes und zukünftigen Patches kommen kann oder einzelne Änderungen rückgängig gemacht werden könnten. Wir erhoffen uns mit den Änderungen, alle Klassen wieder etwas näher aneinander rücken zu können. 
 
Bei den rot markierten Änderungen handelt es sich um nachträgliche Änderungen vom Hotfix am 30.03.

  Force Master / Billposter:
  • Die Gruppen-Buffs des Force Masters wurden wie folgt abgeändert:
 "Aura of Tenacity": Magieschaden +300Magieschaden +500 +400
"Aura of Rage": Zusätzl. Schaden +180Zusätzl. Schaden +500 +400
"Aura of Speed": Angriffstempo +20%Geschwindigkeit +20%
"Aura of Madness": Krit. Trefferrate +45%Alle Statuswerte +15
  • Kommentar: Die Gruppen-Buffs vom Force Master wurden im Vergleich zu den Ringmaster und einigen Assist Buffs nie abgeändert.
    Auch wenn wir einer starken 1on1 Klasse nicht noch mehr Zuwachs geben möchten, glauben wir dass diese sehr kleinen Anpassungen sinnvoll sind.

    Eine kleine Anpassung an den Schadenswerte der Force Master Buffs halte ich für vernünftig. Auch mit den Werten sind die Buffs weiterhin sinnvoll.
   Seraph / Ringmaster:
  • Diese Skills wurden wie folgt abgeändert:
 "Return": Kann nicht mehr in Elysia verwendet werden.
 "Merkaba Hanzelrusha": Eine längere Cast-Animation wird nun verwendet (ca. 25%) (ca. 15%).
 "Merkaba Hanzelrusha": Skalierung pro INT: x190 ⇒ Skalierung pro INT: x235
  • Kommentar:  Der Ringmaster AoE ist durch seine schnelle Cast-Zeit und dem verhältnismäßig hohen Schaden besonders in Farming und Leveling Situation enorm effektiv. Dadurch das die Klasse bereits einen guten 1on1 und auch die Support-Fähigkeit besitzt, wollen wir an der Stelle den AoE etwas abschwächen. Die Änderungen werden keine große Auswirkung haben, jedoch in Kombination mit den Arcanist-Änderungen beide Klassen wieder näher aneinander rücken. Die Änderung an Return soll dem Ringmaster nicht weiter ermöglichen, sofort aus PvP Situation in Elysia verschwinden zu können.

    Die Änderungen an der Cast-Animation hatte eine zu große Auswirkung auf dem RM AoE. Wir haben den Skill wieder etwas verschnellert, werden jedoch weiterhin eine verlangsamte Animation verwenden. Die Anpassungen und der zusätzliche Buff auf die INT Skalierung sollte nun ausreichen.
  Slayer / Blade:
  • Die HP Skalierung wurde angehoben: 1.79 ⇒ 1.83 
  • Diese Self-Buffs wurden wie folgt abgeändert:
 "Einhandmeister": Schaden gegen Monster +10% ⇒ Schaden gegen Monster +15%
 "Power Increase": Angriffskraft +650 ⇒ Angriffskraft +1200
 
"Berserk": Zusätzl. Schaden +150, Angriffstempo +12% ⇒ Maximale HP +50%, Schaden gegen Spieler -99%
 
"Berserk": Wird nicht mehr automatisch bei aktiven Elfenbuff "Segen der Elfe" gebufft.
  • Kommentar: Die Anpassungen sollen Slayer im PvE dabei helfen mit anderen Klassen wieder besser mitzuhalten

    Die Anpassungen am "Berserk" Buff sollen Slayer helfen, bei wichtigen Inhalten die erforderlichen HP-Werte im PvE besser zu erreichen,
    ohne die HP einer starken Klasse im PvP weiter zu buffen. Jedoch musste dadurch der Buff aus den automatischen Buffs entfernt werden.
   Harlequin / Jester:
  • Diese Self-Buffs wurden wie folgt abgeändert:
 "Ultimative Yoyo": Schaden gegen Monster +3% ⇒ Der Effekt wurde entfernt.
 
"Mad Hurrican": Skalierung pro STR: x220 ⇒ Skalierung pro STR: x200
  • Kommentar: Der Harlequin ist ohnehin schon eine äußerst starke 1on1 Klasse. Die Entfernung der 3% PvE Schaden sollte
    keine große Auswirkung haben, jedoch die Klasse wieder näher an andere 1on1-Klassen rücken. 

    Die Änderung an "Mad Hurrican" sollen der onehin schon starken 1on1 Klasse etwas Schaden vom zugleich starken AoE nehmen.


     
   Mentalist / Psykeeper:
  • Diese Self-Buffs wurden wie folgt abgeändert:
 "Gedankengut": Schaden gegen Monster +25% ⇒ Schaden gegen Monster +20% +18%
  • Kommentar: Auch beim Mentalist geht es hierbei um eine Anpassung des Schadens, da dieser zuvor zu hoch ausgefallen ist.

    Hierbei handelt es sich noch mal um eine weitere, kleine Anpassung um den Mentalist besser zu den anderen Klassen zu balancen.

     
   Crackshooter / Ranger:
  • Diese Self-Buffs wurden wie folgt abgeändert:
 "Control Increase": Zusätzlicher Effekt: Kritischer Schaden +25%
 "Power Increase": Schaden gegen Monster +35% ⇒ Schaden gegen Monster +38%
 
  • Diese Skills wurden wie folgt geändert:
 "Range Strike": Skalierung pro DEX: x150 ⇒ Skalierung pro DEX: x145
  • Kommentar: Als Allrounder ist der Crackshooter bereits gut geeignet, jedoch möchten wir sein 1on1 noch etwas verstärken.
    Der minimale Nerf an "Range Strike" soll den allgemeinen PvE-Buff der Klasse auf den AoE bezogen etwas abschwächen.
   Arcanist / Elementor:
  • Diese Self-Buffs wurden wie folgt abgeändert:
 "PvE Mastery": Schaden gegen Monster +10% ⇒ Angriffskraft mit Feuer-Attribut +15%
 "PvP Mastery": Schaden gegen Spieler +15% ⇒ Angriffskraft mit Stein-Attribut +15%
"Gedankengut": INT +50 ⇒ Schaden gegen Monster/Spieler +15%
 
  • Diese Skills wurden wie folgt geändert:
 "Eletric Shock": DEF gegen das Ziel -90 (10s) ⇒ Magie-Schaden gegen das Ziel +5% (25s)
 "Eletric Shock": Skalierung pro INT: x45 ⇒ Skalierung pro INT: x150
 "Eletric Shock": Reichweite vom AoE: 6m ⇒ Reichweite vom AoE: 8m
"Cosmic Element": Verursacht nun immer den maximalen Schadenswert.
 "Windfield": Schadensmultiplikator: 2.98 ⇒ Schadensmultiplikator: 3.05
 "Burning Field": Skalierung pro INT: x5 ⇒ Skalierung pro INT: x170
 
  • Kommentar: Der Arcanist sollte wieder mehr mit seinen Elementen spielen können und sich vielseitiger anfühlen. Um dies zukünftig erfolgreich umzusetzen, ändern wir als erstes die Elemente Self-Buffs wieder auf ihre eigentlichen Version zurück und geben den Schaden im PvE/PvP stattdessen "Gedankengut. Zeitgleich erhöhen wir den gesamten PvE-Schaden auf Gedankengut um 5%. 

    Die Anpassungen an "Eletric Shock" führen dazu, dass es sich hier um einen mittel-starken Skill handelt, welcher in erster Sicht dazu gedacht ist, länger lebende Monster regelmäßig zu debuffen um mit den anderen Skills mehr Schaden zu verursachen. Der Buff von "Burning Field" ist eher experimentell, da dieser Skill enorm hohes Potenzial in bestimmten Situationen haben kann. Schreibt mir dazu gerne euer Feedback!

    "Cosmic Element" verursacht nun keinen zufälligen Schaden mehr, da dies grundlegend nicht zu einer "Magie-Klasse" passte. Den Buff auf Windfield fällt recht gering aus, da die Buffs für "Gedankengut" und "Electric Shock" als Kombination bereits ausreichen sollte. Wir werden in den nächsten Updates weiter an der Vielfalt des Arcanists arbeiten und seine Elemente fördern.
Veröffentlicht vor 1 Jahr